Preise - AGB - Impressum - Kontakt - Archiv - Route
 
Google
Kunst, Malerei und Gemälde von Janusch Golinski

Suchbegriffe

Bad Säckingen   Banner Sammlung   CentralParkBasel   Basler Herbstmesse   Basler Fasnacht   Burg Rötteln   Cars Video   Ecomusée   Internationaler Frauentag   Fotografie   Gemaelde   Gemaelde Malerei   Grafikdesign   Guten Rutsch   Halloween   Handgemalte Ölbilder   Jardins des Papillons   Landschaftspark Grütt   Kunstausstellung Basel   Kunstkatalog   Kunst & Malerei   Kunst Malerei Lörrach   Kunst Lörrach   Kurpark Bad Bellingen   Künstlerische Malerei   Landkreis Lörrach   Leinwandbilder   Lizenzfreie Bilder   Lörrach damals   Lustige Videos   Malarstwo   Malerei   Montreux   Music Video   Noël de Colmar   Oldies   Ölgemälde   Ostern   Paintings   Paranormal Videos   Park im Grünen   Peinture   Pfingsten   Relaxing Music   Rosenmontag   Sale   Schlesien   Schlesisches Radio   Tierpark Lange Erlen   Valentine's Day   Webdesigner   Webdesign Basel   Webdesign Baselland   Webdesign Deutschland   Webdesign Haut-Rhin   Webdesign Landkreis Breisgau   Webdesign Landkreis Waldshut   Webdesign Lörrach   Webdesign Landkreis Lörrach   Webdesign Kanton Aargau   Webdesign Kanton Bern   Webdesign Kanton Jura   Webdesign Kanton Schaffhausen   Webdesign Kanton Solothurn   Webdesign Kanton Zürich   Webdesign Schweiz   Weihnachtsgrüße   Weihnachtsmarkt Basel   Weihnachtsmärkte Elsass   Wenkenpark Riehen   Winter im Europa-Park  
Der Corona-Impfstoff-Chargen-Skandal
Corona-Impfstoff: Größere Gesundheitsgefahr als die Erkrankung selbst?
Rechtsanwalt Dr. Reiner Fuellmich fasst die bisherigen Erkenntnisse des Corona-Ausschusses zusammen und zieht Zwischenbilanz
 
Der bekannte Prozessanwalt in Deutschland und Kalifornien USA, Dr. Reiner Fuellmich, Mitbegründer des Corona-Untersuchungsausschusses, zieht nach gut eineinhalb Jahren Zwischenbilanz der Corona-P(l)andemie. Eine fundierte chronologische Zusammenfassung die das gesamte Spektrum der Entstehung bis zum heutigen Kenntnisstand umfasst.
Corona-Maßnahmen: Klage wegen Völkermordes in Den Haag eingereicht!
 
Eine Anwältin und sieben weitere Ankläger beschuldigen 16 hochrangige Eliten, wie Bill und Melinda Gates, Anthony Fauci oder Peter Daszak, des Völkermordes. In einer atemberaubenden Anklageschrift an den Internationalen Gerichtshof in Den Haag werden ihnen zahlreiche Verstöße gegen den Nürnberger Kodex und verschiedene Verbrechen gegen die Menschlichkeit vorgeworfen.
Öffentliche Debatte zu Experteneinschätzungen einfordern
 
Sind Sie auch schon langsam „corona-müde“? Sehen und hören Sie in dem eindrücklichen Video 33 Experteneinschätzungen, die in der einseitigen Berichterstattung der Hauptmedien leider keine Erwähnung finden, die es aber wert sind, gehört und diskutiert zu werden.
Pfizer-Pharmagigant: Wiederholungstäter
 
Während der Umsatz des US-Pharmakonzerns Pfizer mit dem RNA-Covid-19-Impfstoff durch die Decke geht, äußert eine Whistleblowerin in einer Fachzeitschrift ernsthafte Zweifel an der "Integrität der Daten und der Sicherheit der Patienten" während der Zulassungsstudie. Doch nicht nur die Zulassungsstudien sind in höchstem Maße umstritten. Es zeichnet sich auch ab, dass die Covid-19-Impfstoffe nur mangelhaft wirken, dafür aber umso mehr schaden.
Pharma-Profittreiber Pfizer erpresst Regierungen und terrorisiert ganze Völker
 
Vertreter von Pfizer erpressen zahlreiche Regierungen mit ihren Corona-Impfstoffen. Pfizer verlangt als Ausgleich und Sicherheit für die Lieferung von Millionen Impfchargen nationale Bankreserven, Militärbasen und Botschaftsimmobilien. Muss mit der gnadenlosen Profittreiberei der Pharma-Großkonzerne nicht endgültig aufgeräumt werden?
Dringende Warnung von Dr. Robert Malone, einer der Entdecker der mRNA-Impftechnologie
 
Der US-amerikanische Virologe, Immunologe und Molekularbiologe Dr. Robert Malone hat öffentlich zur COVID-19-Impfung von Kindern Stellung genommen. Robert Malone warnt als einer der Entdecker der mRNA-Impftechnologie vor grundlegenden Veränderungen im Immunsystem und reproduktiven Schäden, die sich durch die Impfung sogar auf zukünftige Generationen Ihrer Familie auswirken könnten. Usw..
Bhakdi: Der Beweis ist da – Impfung zerstört Immunsystem
 
Bhakdi fordert ein weiteres Mal ein sofortiges Ende der Impfkampagne, denn er befürchtet ein Wiederaufflammen von tödlichen Infektionen wie Tuberkulose als direkte Folge der Schädigungen des Immunsystems durch gentechnischen Injektionen.

„Der Kampf um die Menschlichkeit“ mit Dr. Carrie Madej und David Sorensen

 
Es tobt ein Kampf um die Menschheit. Dr. Carrie Madej enthüllt, wie Big Tech mit Big Pharma zusammenarbeitet, um in den kommenden Impfstoffen neue Technologien einzuführen, die unsere DNA verändern und uns in Hybriden verwandeln werden. Dies wird das Ende der Menschheit, wie wir sie kennen, bedeuten und den Prozess des Transhumanismus einleiten: HUMAN 2.0 Die Pläne sehen vor, Impfstoffe zu verwenden, um Nanotechnologie in unsere Körper zu injizieren und uns mit der Cloud und künstlicher Intelligenz zu verbinden. Dies wird es korrupten Regierungen und Tech-Giganten ermöglichen, uns zu kontrollieren, ohne dass wir uns dessen bewusst sind. Das mag für diejenigen, die zu viele Science-Fiction-Filme gesehen haben, cool klingen, aber in Wirklichkeit würde es unsere Autonomie beenden und uns zu Sklaven von globalistischen Technologieunternehmen machen, die uns dann kontrollieren können, ohne, dass wir es merken.
Die Spritze mit dem Gen-Code – Interview mit Dr. Carrie Madej
 
Befindet sich die Menschheit tatsächlich durch die mRNA-Impfung des genetischen Codes von Covid-19 in einem Live-Experiment als Versuchskaninchen? Warum sonst fordert Frau Dr. Madej in ihrem zweiten Interview auf Kla.TV ein Moratorium für diese neuartigen Impfstoffe, die das Potenzial haben, das menschliche Genom dauerhaft zu verändern? Die bekannte investigative Ärztin ruft alle Menschen auf, weder freiwillig noch bereitwillig auf Freiheiten und Bürgerrechte zu verzichten, sondern nach dem größeren Plan zu fragen, der hinter allen wissenschaftlich unbegründeten Covid-Zwangsmaßnahmen steht.
Ex-Vizepräsident von Pfizer: "Wir stehen an den Pforten der Hölle."
 
Der frühere Chefwissenschaftler und Vizepräsident des US-Pharmaherstellers Pfizer, Dr. Michael Yeadon, ist Experte auf dem Gebiet der Allergie- und Atemwegstherapie und hat viele Jahre Erfahrung in der pharmazeutischen Industrie. In seinem im April 2021 veröffentlichten Video erhebt Dr. Yeadon schwere Vorwürfe gegen die global praktizierte Corona-Politik, die seiner Ansicht nach nichts als Lügen-Propaganda ist, wider besseres Wissens sinnlose Maßnahmen verordnet und letztlich ganz anderen Interessen dient.
Pathologe Dr. Roger Hodkinson zur Corona-Lüge
 
Dr. Roger Hodkinson, Pathologe aus Kanada: "Ich habe eine Reihe wichtiger Botschaften für Sie, die sich aus dieser beispiellosen Horrorshow ergeben, der schlimmsten in der Geschichte der Medizin."
Klaus Retzlaff: "Niemand weiß wann die Spike-Proteine aufhören zu schaden" 22.04.2022
 
Der Physiker Dr. Klaus Retzlaff gehört einer internationalen Forschergruppe an, die feststellte, dass gerade jene Chargen der mRNA-Impfstoffe die meisten Nebenwirkungen hervorrufen, die die vermeintlich höchste Qualität aufweisen. Es seien also nicht nur Verunreinigungen für die Nebenwirkungen verantwortlich. Das toxische Spike-Protein werde nicht, wie ursprünglich angenommen, nur stunden- oder tage-, sondern monatelang vom Körper produziert. Ein Ende dieses Prozesses sei bisher so wenig absehbar wie die langfristigen Folgen der experimetellen Gentherapie. Das ist der Grund für die vielen verschiedenen krankmachenden Effekte dieser Corona-Injektionen. Ob diese Schädigung der "Impflinge" vorsätzlich passiere, das müssten Kriminalisten klären, so Retzlaff im Gespräch mit Elsa Mittmannsgruber. Auch die Frage, warum trotz der zahlreichen bekannten, krassen Nebenwirkungen der Druck hin zur regelmäßigen Spritzung weiter aufgebaut wird, kann Retzlaff nicht beantworten. Mit der Hebung der Volksgesundheit könne es jedenfalls nichts zu tun haben.
Die Falle schnappt zu! Christof Plothe über WHO-Diktatur und Pandemievertrag 15.04.2022
 
Das globale Pandemieabkommen der WHO sei unnötig und stelle eine Bedrohung der Souveränität und Grundrechte dar. Es erweitere die bereits jetzt schon erdrückende Macht der WHO, Pandemien auszurufen, unmenschliche Maßnahmen oder sehr umstrittene Behandlungen zu erzwingen – so die Ansicht der "World Council for Health", kurz WCH.
Die WCH ist ein Zusammenschluss von Wissenschaftlern, Ärzten, Anwälten und zivilgesellschaftlichen Organisationen aus mittlerweile über 50 Ländern. Christof Plothe D.O. ist Vorstandsmitglied des WCH und mit ihm spricht Elsa Mittmannsgruber in ihrer aktuellen Sendung über die WHO und die große Gefahr, die von einem globalen Pandemievertrag ausgeht.
Plothe ist sich sicher, dass es dabei nur um Machtzugewinn für die WHO und ihre privaten Sponsoren geht und wir nach und nach in eine globale Gesundheitsdiktatur und Totalüberwachung schlittern.
"Corona-Fakten": Covid-Impffolgen sind immer schwerer zu vertuschen 11.04.2022
 
Die Systemhörigkeit vieler Menschen hat neben den politischen jetzt auch immer mehr üble persönliche Folgen. Die Opfer der experimentellen Corona-Genspritze werden immer mehr und mehr. In den Mainstream-Medien, die die Fülle an Erkrankten, Umgekippten und schlicht Toten kaum noch unter den Teppich kehren können, führt dies mittlerweile zu teils abenteuerlichen Verrenkungen. Die Begründungen für die aktuelle Welle an Erkrankungen werden immer abenteuerlicher. Und immer noch wollen manche von den staatlichen Impfkampagnen verführten ihren Fehler nicht einsehen. Eisern wollen viele eingefleischten Impf-Junkies weiter machen, denn der Glaube an Corona und die damit verbundenen Spritzungen hat für sie sozusagen bereits einen religiösen Charakter angenommen. Und die Hohepriester dieser Kultisten sind die Sektenführer in der Politik, die nach wie vor beinhart die Impf-Agenda der Globalisten durchdrücken wollen.